• Fliesenleger Bottrop

Leistungsangebote Fliesen Kerkhoff

Mein Leistungsangebot umfasst:

  • Beratung
    Planung, Konzept
  • Gutachten
    Als freier Sachverständiger fürs Fliesenlegerhandwerk
  • Vorarbeiten
    Grundieren, Ausgleichen, Spachteln, Entkoppeln und Abdichten gegen Feuchtigkeit
  • Hauptarbeiten
    Verlegen von Wand- und Bodenfliesen, Mosaikverlegung, Feinsteinzeug und Natursteinplatten im Innen- und Außenbereich
  • Nacharbeiten
    Pflege

Entkoppeln

Kurze Bauzeiten führen oft zu einer Restfeuchte im Neubau, sowie bei Um- und Sanierungsarbeiten. Dadurch sollen Fliesenbeläge auf kritische Untergründe verlegt werden.
Um Risse und andere später auftretende Schäden weitgehend auszuschließen, setzt man Entkopplungsmatten ein, die den sich noch verändernden Untergrund vom Fliesenbelag trennen. Dieses Entkopplungs- und Entlüftungssystem verhindert nachweislich die Übertragung von Rissen aus dem Untergrund auf den Fliesenbelag.

Feinsteinzeuge

Die Industrie macht es möglich fast jede Optik in Feinsteinzeug herzustellen – egal ob Naturstein, Glas oder Leder. Feinsteinzeugplatten sind äußerst robust, Chemikalien beständig und abriebfest. Formatgrößen von 60 x 60 cm bis 90 x 120 cm und teilweise noch größer oder minimale Stärken von 3 mm sind möglich. Durch unterschiedliche Oberflächenstrukturierung ist die Rutschsicherheit für verschiedenste Bereiche gegeben.

Verlegen von Wand- und Bodenfliesen

Durch meine langjährige Tätigkeit bin ich sowohl mit den neuesten als auch den traditionellen Material- und Verlegearten vertraut. So können individuell immer die optimalen Techniken zum Einsatz kommen.
In der heutigen Zeit wird fast nur noch im Dünnbettverfahren verlegt, also im Klebeverfahren. Dadurch ist das Verlegen großformatiger Fliesen möglich. Bei diesem Verfahren kommen bei trockenem Untergrund kürze Bauzeiten zu tragen.
Im Gegensatz dazu steht das Dickbettverfahren = Speißverfahren, das leider nicht mehr viele Fliesenleger beherrschen. Besondere Vorzüge hat diese Technik bei Verlegung auf rohem Mauerwerk im Wandfliesenbereich. Allerdings können so nur Fliesenformate bis zu einer Größe von 25 x 33 cm verlegt werden.

Natursteinplatten

Naturstein lässt gestalterischen Spielraum. Die Einzigartigkeit der speziellen Farbgebung macht Natursteine wie Marmor, Granit, Schiefer oder Solnhofener-Platten unverwechselbar. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig wie das Erscheinungsbild der Natursteine. Ob rau oder geschliffen, poliert, glasiert oder unglasiert – jede Verarbeitung hat seine individuelle Optik.
Zudem ist es möglich, auch große Formteile nach Maß in einem Stück herzustellen. Moderne Techniken erlauben es Platten samt Becken z. B. für die Küche oder den Sanitärbereich „in Einem“ zu fertigen.

Pflege

Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch im Punkt Pflege beratend zur Seite, so dass mit dem Einsatz von Fachprodukten lange Freude an Ihren neu verlegten Fliesen haben.

Barrierefreiheit

Gerade bei Renovierung und Sanierung sollten sich die Ideen an längerfristigen Planungen orientieren. Das Thema Barrierefreiheit spielt eine immer größere Rolle – nicht erst im Alter. Den Komfort von ebenerdigen Bereichen besonders im Badezimmer kann man auch schon früher genießen.

Altes wird neu

Bei Umgestaltungen müssen nicht immer alle alten oder historischen Fliesenbeläge entfernt und entsorgt werden. Lassen Sie sich positiv von der Kombinationsmöglichkeit alter Platten (z. B. Terracotta) mit modernen Fliesenbelägen überraschen. Gleichfalls können alte Beläge aufgenommen und neu gestaltet werden.

Fliesenleger Bottrop